Perro Pastor Vasco

Perro Pastor Vasco

Der baskische Schäferhund Perro Pastor Vasco ['pero pas'toɾ 'βasko] (spanisch) oder Euskal Artzain Txakurra [eus'kal aɾ'tsain tʃa'kura] (baskisch) ist eine Hirtenhunderasse aus dem Baskenland. Die Rasse ist nicht von der FCI anerkannt, jedoch von der spanischen kynologischen Gesellschaft Real Sociedad Canina de España (RSCE), die Mitglied der FCI ist.

Seine Verwandtschaft zu den anderen “leichten“ Hirtenhunden der Pyrenäen ist wohl unstrittig. Wie oft bei Hirtenhunden, haben sich regional oft etwas unterschiedliche Schläge herausgebildet. Die Haarstruktur der Hunde geht von lang und glatt bis rauhaarig, in braunen Farbtönen. Unterwolle ist vorhanden. Das Fell ist absolut wetterfest, was bei den Höhenlagen der Pyrenäen auch benötigt wird.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Perro Pastor Vasco aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.