Wir haben ein weiteres Hilfsprojekt

Der Zufall hat kräftig mitgemischt, dass den Hunden der Finca Capote Plasencia jetzt stärker geholfen wird.

Ein lieber Mensch, Resident in einem Ort in der Nähe von Plasencia, hatte sich einen Hund unserer Homepage ausgesucht. Leider kam er zu spät, der Hund war bereits vermittelt.

So hat er sich in den Tierheimen seiner Umgebung umgeschaut und die Finca Capote in Plasencia gefunden. Er war sehr beeindruckt von den dortigen Helfern, die sich engagiert um „ihre“ Tiere kümmern, die aber in großer Sorge wegen der Überbelegung der Zwinger sind. Die Helfer fürchten, dass städtische Kontrolleure Tötungen der überzähligen Hunde anordnen!

So ist der liebe Mensch an uns heran getreten und hat um Hilfe für das Tierheim gebeten. Wir haben nicht lange gezögert und möchten Sie nun herzlich bitten, zukünftig auf unserer Homepage auch nach Hunden der Finca Capote Ausschau zu halten.

Weitere Informationen über die Finca Capote Plasencia finden Sie hier.

 

BESUCHE:  
1716