WIR BENÖTIGEN IHRE HILFE – KASTRATIONSPROJEKT PLASENCIA

Ostereier :-)?! Verschenken Sie zu Ostern doch mal etwas ganz Anderes ;-)!

Etwas Kalorienarmes, das hilfreich und sinnvoll ist :-)! Mit Ihrer Hilfe möchten wir pünktlich zum Frühjahr ein Projekt unterstützen, das uns sehr am Herzen liegt: Das Kastrationsprojekt unseres Partnertierheimes Finca Capote in Plasencia. Unsere ehrenamtlichen Tierschutzkollegen vor Ort plündern ihre Kaffeekasse und verwenden jeden Euro, den spanische Adoptanten spenden für Kastrationen, aber es reicht hinten und vorne nicht. Da das Tierheim fast 100 Hunde beherbergt, wird dort auch viel Hilfe benötigt und im Rausch der „Brunftzeit & Frühlingsgefühle“ gibt es dort jetzt viel zu tun. Wie so oft fehlt es am Nötigsten – dem Geld – um die Hunde, allen voran die Rüden, kastrieren zu können, denn die Kastration eines männlichen Vierbeiners kostet € 60.00 bis 80.00 – kein Pappenstiel.

Um im Tierheim ungewollte Trächtigkeiten, Beißereien und „Mackergehabe“ seitens potenter Rüden so gering wie möglich zu halten, ist es uns ein besonders großes Anliegen, Sie als Kastrationspaten zu gewinnen! Unsere Tierschutzkollegen vom Finca Capote Tierheim freuen sich riesig über jeden Cent! Jeder noch so kleine Betrag hilft, denn zusammen sind wir stark :-)!

Wenn Sie noch auf der Suche nach einem ganz besonderen Ostergeschenk der karitativen Art sind, dann spenden Sie einfach Ihren Wunschbetrag auf unser Vereinskonto 504 965 015 BLZ 320 613 84 mit dem Vermerk: Kastrationsprojekt Plasencia

AUCH NACH OSTERN SIND KASTRATIONSSPENDEN IMMER HERZLICH WILLKOMMEN, DENN JEDE WOCHE KOMMEN NEUE TIERE AUF DER FINCA CAPOTE AN.

Wir freuen uns sehr über Ihre Unterstützung und sagen schon jetzt HERZLICHEN DANK für Ihr Engagement :-)!

 

 

BESUCHE:  
1545