Update zu unserem Setterprojekt vom 18.08.2013

 

Update unseres Setter Projektes „Leben retten“ vom 18.08.2013

Die guten Nachrichten gleich vorweg: So gut wie alle Setter aus unserem Setter Projekt „Leben Retten“  haben super tolle und total setterverliebte Zuhause gefunden :-) ! Das freut uns unsagbar und stimmt uns in Demut und Dankbarkeit. Und es macht uns ein bisschen stolz ;-) ! Der große Erfolg schenkt uns die Hoffnung, für die weiteren Setter, die zum Projekt hinzugestoßen sind, ebenfalls ein liebevolles Zuhause zu finden. Dieses Projekt ist also noch nicht beendet!

Heaven hat sich innerhalb weniger Wochen vom Sorgenkind zur Vorzeigelady entwickelt. Sie war keine Stunde im world wide web und hatte tolle Interessenten aus Oberösterreich. Hier hatte man sich auf den ersten Blick unsterblich in die bezaubernde Maus verliebt und es stand sofort fest: Diese oder keine, denn das ist UNSER Hund! Etwas Schöneres können wir uns für Heaven nicht vorstellen. Mitte August ist die süße Lady eine waschechte Österreicherin geworden, ihr neuer Name ist Abby. Pfiat di liebe Abby, mögest Du die Weinberge um Braunau unsicher machen und mit Deiner ersten und so besonderen Familie für immer glücklich sein :-) !

Unser Notfall Clara fand trotz Behinderung ein Traumzuhause in Mönchengladbach. Die urliebe Maus ist in das sprichwörtliche Goldtöpfchen gefallen und wickelt nun ihre neue Familie um ihre ganz einzigartige Pfote. Viel Glück sweet Lady und danke an Astrid und Ihre Familie für alles, was Ihr ganz besonders mit Clara geleistet habt!

Die lustige und total verspielte Farah hat eine tolle Familie in Aurich gefunden! Alles Liebe für Dich Du wilde Hummel!

Die bildhübsche und super liebe Abigail hat ein neues Zuhause in Glückstadt gefunden! Wir wünschen Dir nur das Beste, Du süße Maus!

Der elegante graue Anton ist der nächste glückliche Setter mit eigenem Zuhause. Er hat wundervolle Menschen gefunden, die sich sofort in ihn verliebt haben. Er lebt nun im hohen Norden in Flensburg.

Orange Belton Rüde Raffaello heißt nun Fiete und hat ein super liebes, settererfahrenes Zuhause in Zülpich gefunden.

Tricolor Setter John hatte viele Anfragen, aber seine mallorquinische Pflegefamilie konnte sich nicht mehr von ihm trennen und hat den lieben Kerl nun ganz offiziell adoptiert :-) .

Lange dachten wir, Seelenhund Fernando schaffe es nicht. Er hatte sich vollkommen aufgegeben, hing tagelang am Tropf und bewegte sich auch danach keinen Centimeter. Obwohl physisch OK, wurde er getragen und war total apathisch. Karl, der Tierheimleiter auf Mallorca, stellte allerdings schon hier die Weichen des Schicksals…. Er hatte Fernando bei sich im Büro untergebracht und redete ihm jeden Tag gut zu. Als Fernando hier zu uns in den Norden in Pflege kam, dauerte es keine 24 Stunden und ein Schalter legte sich um. Der zarte kleine Kerl begriff, dass sich etwas Grundlegendes geändert hatte. Plötzlich war alles gut :-) . Bereits am 2. Tag lief Fernando vorbildlich an der Leine und hatte ein Lächeln auf der Schnauze! 4 Wochen später war er in ALLEN Belangen ein vollkommen normaler Hund geworden. Mehr noch… Fernando hat sich wunderbar entwickelt und ist ein absoluter Traumhund. Er macht alles richtig, liebt sein Pflegefrauchen heiß und innig und auch alle anderen Mitbewohner seiner Pflegestelle. Der süße Kerl ist kerngesund, hat seine Lebensfreunde wiedergefunden und sehr viel gelernt. Er läuft ohne Leine und hört ganz toll! Katzen und andere Hunde findet er klasse. Alleine bleiben gehört nicht zu seinen Hobbies ;-) .

Fernando im Tierheim….

Fernando heute in seiner Pflegestelle

Liver Belton Hündin Nina hat ein Traumzuhause in Rhede nahe der niederländischen Grenze gefunden. Alles Liebe „Miss 3000 Volt“, wir sind uns sicher, dass Du Deiner Familie mit Deiner großen Liebenswürdigkeit und Fröhlichkeit auch am trübsten Regentag die spanische Sonne ins Haus bringst ;-) !

 

Ein ganz besonderes Anliegen und eine Herzensangelegenheit war uns die dreibeinige Orange Belton Hündin Elea. Die bildhübsche junge Mallorquinerin hatte sich, um ihr Leben zu retten, das Bein abbeißen müssen, weil es in einem Zaun festhing und sie sich anders nicht befreien konnte. Nach nur 10 Tagen auf ihrer Pflegestelle in Glückstadt gewann Elea die Vierbeiner Lotterie: Sie fand ein super tolles, Dreibeinhund-erfahrenes Zuhause in Dithmarschen. Die liebe Schmusemaus darf nun drei anderen Tierschutzhunden Gesellschaft leisten und ihre Menschen glücklich machen. Wir freuen uns unsagbar für Dich Elea und möchten an dieser Stelle ein dickes MUCHAS GRACIAS an unsere tolle Pflegestelle in Glückstadt aussprechen. Astrid und ihre Mädels haben keinen Moment gezögert, Elea in ihre Familie aufzunehmen!

DIESE SETTER WARTEN NOCH AUF EIN TOLLES ZUHAUSE MIT KUSCHELKÖRBCHEN UND FAMILIENANSCHLUSS:

 

Orange Belton Roan Setter Paul sucht ein ganz besonderes Zuhause bei jagdhundbegeisterten Menschen. Lesen sie hier mehr über Paul: http://zergportal.de/baseportal/tiere/Anzeige_Hunde&Id=413243.html

 

Blue Belton Setter Damian konnten wir kürzlich aus der Tötungsstation Natura Parc retten, aus der auch alle ersten Setter des Projektes stammten. Er lebt momentan in einer erfahrenen deutsch-mallorquinischen Pflegefamilie, bis er am 25.8. nach Hamburg fliegen darf, um dann in seine Pflegestelle in Tornesch bei Hamburg zu ziehen. Lesen Sie hier mehr über Zuckerschnute Damian: http://tierhilfe-spanien.org/tiere/damian/

Da am 22. April 2013 zu Projektbeginn zu der Ursprungs-Setterfamilie auch eine alte Bretonin gehörte, die am Tag ihrer Rettung über die Regenbogenbrücke ging, möchten wir an dieser Stelle den beiden bildhübschen und herzallerliebsten Bretonen Ory und Nico die Chance geben, sich vorzustellen.

 Nico http://tierhilfe-spanien.org/tiere/nico/

 Ory http://tierhilfe-spanien.org/tiere/ory/

 

Wir hoffen auf ein weiterhin wundervolles Gedeihen unseres Setter Projektes und freuen uns, wenn Sie den Setterchen kräftig die Daumen drücken. Bitte helfen Sie uns und teilen Sie diesen Beitrag, erzählen Sie Ihren Freunden davon oder werden Sie selbst Pflegestelle für eine dieser Notnasen. Vor allem den unermüdlichen Pflegestellen gebührt in diesem Projekt unser besonderer Dank!

 

Wir sind auf Hilfe angewiesen und freuen uns sehr über Ihr Engagement!

 

BESUCHE:  
2022

Google +1
0
Twittern
0
Facebook Share
0