Smarties
 

Das ist der kleine Smarties, der mit vielen anderen Welpen im Moment in unserem Partnertierheim in Griechenland lebt. Der kleine Kerl zeigt sich im Tierheim fröhlich und spielt ausgelassen mit seinen Hundefreunden. Er ist also bestens sozialisiert. Damit er nicht ohne eine Familie erwachsen werden muss, haben wir ihm ein Ticket ins Glück organisiert.

Smarties kennt nur das Leben im Tierheim, daher sollte seine neue Familie nicht viel von ihm erwarten. Es zieht ein kleiner Rohdiamant ein, der das Leben in einer Familie, in einem Zuhause noch nicht kennen gelernt hat. Für ihn wird alles neu sein, daher sollte die neue Familie viel Verständnis für einen Welpen haben und ihm mit liebevoller Konsequenz alles beibringen.

Smarties wurde etwa im Mai 2021 geboren, wir vermuten das er um die 50-55 cm Schulterhöhe erreichen wird. Er ist bei Vermittlung durchgeimpft, entwurmt/entfloht, trägt einen Microchip und bringt einen EU-Heimtierausweis mit. Smarties erwarten wir Ende September in Hamburg.

Wir suchen für Smarties eine Familie die genügend Zeit hat einen Welpen aufzunehmen. Wir erwarten die ersten Monate eine Rundumbetreuung für den Neuankömmling. Er sollte alles in Ruhe lernen dürfen, auch das stundenweise alleine bleiben.

Wenn Sie ein buntes Zuhause für den kleinen Smarties anbieten können und er bei Ihnen ein Plätzchen für immer bekommen soll, dann schicken Sie Ihre Glückspfötchenpost gerne an verena@tierhilfe-spanien.org. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Falls Sie Interesse an Smarties haben, füllen Sie bitte folgenden Fragebogen aus:

Sie können den Fragebogen auch downloaden und ihn an die im Text angegebene E-Mail-Adresse zurück senden.

Klicken Sie auf eine der Bildminiaturen unten, um das entsprechende Bild vergrößert darzustellen:



Smarties

Rasse: Mischlingswelpe
Geboren: 05.2021
Größe:im Wachstum
Kastriert: Keine Angabe
Tierheim: Privatabgabe
Standort: Griechenland
Eingetragen am:08.09.2021
Besuche:
623

Smarties
Smarties
Smarties

 

BITTE BEDENKEN SIE VOR EINER ADOPTION:
Alle Angaben wurden nach bestem Wissen und Gewissen gemacht. Unsere ehrenamtlichen Tierschutzkollegen oder die Pflegefamilie vor Ort tun täglich ihr Bestes hierfür. Trotzdem kann das Verhalten eines Tieres – insbesondere in der Anfangszeit im neuen Zuhause – durch viele Faktoren (z.B. Flug- oder Umzugsstress und eine komplett neue Umgebung) deutlich vom sonst gezeigten Verhalten abweichen. Wir danken Ihnen für die Berücksichtigung.