Kiri
 

❤ Dieses kleine Goldstück lebt nicht etwa in einem Safe in Fort Knox, sondern safe in unserem Partner-Refugio nahe Sevilla. Hier wird die entzückende kleine Kiri behütet, beschmust und bespaßt. Was dieses Gold Nugget angeht, hatte Dagobert Duck leider Pech, denn die Air Dog One wird die wertvolle Luftfracht von Jerez de la Frontera direkt nach Hamburg bringen!

Kiris Rettung war nur durch Teamwork und viiiel Körpereinsatz  möglich! Tierarzt Joaquín erfuhr, dass ein Welpe an einem Ort in Not war, dessen Zustände nicht sehr schön sind. Dort traf das Team auf die kleine Welpchen, die sehr schüchtern war und große Angst hatte. So gelang es zuerst nicht, sie einzufangen. Das Team traf glücklicherweise auf eine sehr hilfsbereite Gruppe von Männern, die sich sofort zur Mithilfe anbot! Mit vereinten Kräften gelang es dann, die verängstigte Kiri einzufangen. Muchas gracias an Carmen, Joaquín und die Männer für ihren Einsatz!

So beschreibt Carmen ihren Schützling: Kiri ist ein fröhliches, verspieltes Hundemädchen, dass hier im Refugio Schritt für Schritt die Welt entdeckt. Sie ist sehr neugierig und freundlich und schätzt Menschen, die sich ihr zuwenden.

Die innen wie außen goldige Kiri hat mittlerweile tolle neue Freundschaften im Refugio schließen dürfen und zieht auch gern als Zweit- oder Dritthund in ihre neue Forever Family. Schnell lernte sie, dass auch Menschen total klasse sind und sich der Schoß doch recht gut zum Schmusen eignet :-) . Auf den Bildern sieht man schön, dass Körperkontakt ihr viel bedeutet. Gern drückt sie einem auch mal einen süßen Schmatzer als Liebesbekundung auf ;-) . Kiri ist sehr verschmust, eher unterwürfig und absolut gruppentauglich, auch mit Katzen. Fremden Menschen gegenüber ist sie im ersten Moment ein klitzeklein wenig schüchtern, aber dann siegt rasch ihre große Neugier und sie fasst Vertrauen. Kiri ist immer dankbar für Streicheleinheiten und freut sich einen Pin in die Mütze, wenn sie ihre Menschenmama und Retterin Carmen entdeckt. Sie ist ein richtiger spanischer Sonnenscheinhund :-) . Kiri wurde am 1.9.2018 geboren und misst zur Zeit (Stand 28.1.2019) 36 cm bei 4.5 kg Gewicht. Ausgewachsen wird sie die 40 cm aller Voraussicht nach nicht überschreiten. Da wir weder Kiris Mama noch ihren Papa kennen, können wir nur vermuten, dass ein Dackel in ihren Vorfahren zu finden ist. Die kleine Motte wird durchgeimpft, entwurmt/entfloht/gegen Parasiten behandelt, gechipt und im Besitz eines EU-Heimtierpasses vermittelt. Bei der Welpenvermittlung ist es uns wichtig, dass die ersten Monate möglichst immer jemand daheim ist, denn das Alleinbleiben ist ja schon eine Aufgabe für ein so junges Hundekind. Um das Alleinsein gut zu lernen, bedarf es Zeit, und außerdem gibt es herrlich viel zu entdecken. Kiri sucht tolle Menschen, die viel Liebe und gemeinsame Zeit investieren und ganz viel Spaß mit diesem Hundeschatz erleben möchten.

Kiri lebt seit dem 06.04.2019 in unserer Pflegestelle in Glückstadt mit anderen Hunden und Katzen zusammen und freut sich auf Besuch.

Wenn Sie mit Kiri die spanische Lebensfreude und den andalusischen Sonnenschein in Ihr Leben bringen möchten, dann rufen Sie einfach Astrid Schneider unter Tel.: 04124-207680 oder 0173-8386551 an oder senden Sie Ihre Glückspfötchenpost an verena@tierhilfe-spanien.org. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme :-) !

Falls Sie Interesse an Kiri haben, füllen Sie bitte folgenden Fragebogen aus:

Sie können den Fragebogen auch downloaden und ihn an die im Text angegebene E-Mail-Adresse zurück senden.

Klicken Sie auf eine der Bildminiaturen unten, um das entsprechende Bild vergrößert darzustellen:



Kiri

Rasse: Dackelmischlingswelpe
Geboren: 01.09.2018
Größe:36 cm - 4,5 kg im Wachstum
Kastriert: Keine Angabe
Katzenverträglich:Ja
Tierheim: Sevilla - Andalusien
Standort: Deutschland
Aufenthaltsort:Glückstadt bei Hamburg
Eingetragen am:28.01.2019
Besuche:
834

Kiri
Kiri
Kiri

 

BITTE BEDENKEN SIE VOR EINER ADOPTION:
Alle Angaben wurden nach bestem Wissen und Gewissen gemacht. Unsere ehrenamtlichen Tierschutzkollegen oder die Pflegefamilie vor Ort tun täglich ihr Bestes hierfür. Trotzdem kann das Verhalten eines Tieres – insbesondere in der Anfangszeit im neuen Zuhause – durch viele Faktoren (z.B. Flug- oder Umzugsstress und eine komplett neue Umgebung) deutlich vom sonst gezeigten Verhalten abweichen. Wir danken Ihnen für die Berücksichtigung.



Google +1
0
Twittern
0
Facebook Share
0