Flossy
 

Das ist unsere süße Flossy, die zusammen mit ihrer Schwester Bindi Brown in unser Tierheim gebracht wurde. Beide wurden wahrscheinlich ausgesetzt. Diese beiden kleinen Herzensbrecherinnen hatten Glück im Unglück, wurden liebevoll versorgt und an Mensch und Tier gewöhnt. Sie sind fröhlich, freuen sich über Spielkameraden und Zuwendung.

Flossy, die kleine Tricolormaus, wird über unsere Pflegestelle Nähe Hamburg vermittelt. Wir suchen eine liebevolle Familie mit viel Zeit für einen Welpen. Ein Welpe bringt immer sehr viel Freunde, aber genauso viel Arbeit mit sich, manch angekauten Schuh oder Stuhlbein…

Flossy muss noch alles lernen, denn sie hat im Tierheim weder das Leben im Haus, ein eigenes Körbchen oder Erziehung kennen gelernt.

Flossy stellt sich vor:

  • Geschlecht: Hündin
  • Rasse: Spaniel-Brackenmischling
  • geboren: 01.2022
  • geimpft/entwurmt/gechipt
  • sucht ein Zuhause ab: Mai 2022
  • Herkunft aus Griechenland
  • Größe/Gewicht: im Wachstum – mittelgroß
  • Standort: Wird erwartet in Hamburg

Charakter & Eigenschaften:

  • Fröhlich & verspielt
  • Menschenbezogen & verschmust
  • aktiv – benötigt Eingewöhnungszeit
  • verträglich mit anderen Hunden

Können Sie dieser kleinen Zuckerschnute widerstehen? Passt Flossy in Ihre Familie? Haben Sie genügend Zeit? Wenn Sie alles mit „JA“ beantworten können, dann senden Sie gerne Ihre Glückspfötchenpost an verena@tierhilfe-spanien.org. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Falls Sie Interesse an Flossy haben, füllen Sie bitte folgenden Fragebogen aus:

Sie können den Fragebogen auch downloaden und ihn an die im Text angegebene E-Mail-Adresse zurück senden.

Klicken Sie auf eine der Bildminiaturen unten, um das entsprechende Bild vergrößert darzustellen:



Flossy

Rasse: Mischlingswelpe
Geboren: 01.2022
Größe:im Wachstum
Kastriert: Keine Angabe
Tierheim: Privatabgabe
Standort: Deutschland
Aufenthaltsort:Nähe Hamburg
Eingetragen am:27.04.2022
Besuche:
342

Flossy
Flossy
Flossy

 

BITTE BEDENKEN SIE VOR EINER ADOPTION:
Alle Angaben wurden nach bestem Wissen und Gewissen gemacht. Unsere ehrenamtlichen Tierschutzkollegen oder die Pflegefamilie vor Ort tun täglich ihr Bestes hierfür. Trotzdem kann das Verhalten eines Tieres – insbesondere in der Anfangszeit im neuen Zuhause – durch viele Faktoren (z.B. Flug- oder Umzugsstress und eine komplett neue Umgebung) deutlich vom sonst gezeigten Verhalten abweichen. Wir danken Ihnen für die Berücksichtigung.