Benito
 

Der kleine Benito wurde Anfang 2019 von einem Mädchen aus Carmona, Spanien, aufgefunden und gesichert, nachdem er von einem Auto erfasst wurde. Da ging es um Minuten, also nichts wie ab zum Tierarzt, wo der kleine Pechvogel untersucht wurde. Sein Hinterbein war gebrochen und musste operiert werden. Aber Zeit heilt alle Wunden, und so ist die Operation zum Glück problemlos verlaufen und Benitos Beinchen ist prima verheilt, sodass er nun bereit ist, in ein Für-immer-Zuhause zu wechseln. :-)

Benito ist zu Anfang noch etwas zurückhaltend, schüchtern und unterwürfig. Sobald er Vertrauen gefasst hat, mag er seine Menschen sehr und ist dann auch sehr zutraulich und menschenbezogen. Grundsätzlich ist er sehr freundlich und auch zaghaft neugierig.

Benito ist ca. 1,5 Jahre alt, hat eine Schulterhöhe von 39 cm und wiegt aktuell 8,5 kg. Er ist kastriert, gechipt, geimpft und reist mit einem EU-Heimtierausweis aus, sobald wir tolle Menschen für den Süßen gefunden haben. Zum Glück verlief der Mittelmeertest negativ.

Der Name Benito ist spanischen Ursprungs und bedeutet so viel wie “der Gesegnete”. Vielleicht ist er das, wenn der kleine Pechvogel Glück im Unglück haben und auf diesem Weg seine Familie finden würde. Was meinen Sie? Wenn Sie glauben, Benitos Glücksfamilie zu sein, dann wenden Sie sich bitte an unsere lieben Tierschutzkollegen von der Pfotenhilfe Parenas unter adoptionen@parenaspfotenhilfe.com

Falls Sie Interesse an Benito haben, füllen Sie bitte folgenden Fragebogen aus:

Sie können den Fragebogen auch downloaden und ihn an die im Text angegebene E-Mail-Adresse zurück senden.

Bei Interesse suchen Sie sich bitte einen passenden Ansprechpartner in Ihrer Nähe.

Klicken Sie auf eine der Bildminiaturen unten, um das entsprechende Bild vergrößert darzustellen:



Benito

Rasse: Bodeguero Andaluz
Geboren: 15.02.2018
Größe:39 cm - 8,5 kg
Kastriert: Ja
Katzenverträglich:Ja
Tierheim: Sevilla-Andalusien
Standort: Spanien
Eingetragen am:28.09.2019
Besuche:
640

Benito
Benito
Benito

 

BITTE BEDENKEN SIE VOR EINER ADOPTION:
Alle Angaben wurden nach bestem Wissen und Gewissen gemacht. Unsere ehrenamtlichen Tierschutzkollegen oder die Pflegefamilie vor Ort tun täglich ihr Bestes hierfür. Trotzdem kann das Verhalten eines Tieres – insbesondere in der Anfangszeit im neuen Zuhause – durch viele Faktoren (z.B. Flug- oder Umzugsstress und eine komplett neue Umgebung) deutlich vom sonst gezeigten Verhalten abweichen. Wir danken Ihnen für die Berücksichtigung.



Google +1
0
Twittern
0
Facebook Share
0