Asteri
 

❤ Wir holen Ihnen mit ASTERI die Sterne vom Himmel ❤! Asteris Name kommt aus dem Lateinischen und bedeutet Himmelsgestirn oder Stern. Mit ihrem strahlenden Gemüt kommt Asteri tatsächlich einem leuchtenden Stern nahe. Dieses originelle und zuckersüße Fussellöckchen sucht in jeglicher positiver Hinsicht ihresgleichen. Refugioleitung Birgit beschreibt ihren Schützling wie folgt: „Asteri hat sich zu einem wunderschönen Junghund entwickelt. Wir wissen nicht genau, was für ein Mischling sie ist, aber sie strahlt Eleganz und Fröhlichkeit aus. Vom Wesen her ist sie aufgestellt und sehr verspielt. Asteri schmust fürs Leben gern und ist uns treu ergeben. Auch ihre vierbeinigen Freunde hat sie alle ins Herz geschlossen und versteht sich super mit ihnen. Sie lebt harmonisch mit vielen Hunden, Katzen und Schildkröten zusammen. Vom Inneren und vom Äußeren ist Asteri ein anpassungsfähiger Traumhund!“

Wuschelkuscheline Asteri wurde am 13.3.2017 geboren und wird durchgeimpft, entwurmt/entfloht/gegen Parasiten behandelt, kastriert, gechipt und im Besitz eines EU-Heimtierpasses vermittelt. Der Mittelmeercheck fiel glücklicherweise negativ aus. Die junge Dame mit den tollen Plüschöhrchen und den ausdrucksstarken Odd Eyes misst 38 cm bei 11 kg Gewicht. Sie ist eine kleine Speckschmugglerin und darf gern noch 1-2 kg abnehmen ;-) . Vermutlich ist Asteri ein Mix aus einem Griffon und einem Schapendoes/Schafs-Pudel. Schafspudel sind intelligente, lernwillige und arbeitsfreudige kleine Hütehunde. Sie sind es gewohnt, selbständig zu arbeiten, was im alltäglichen Leben manchmal wie Sturheit aussehen kann, aber nachvollziehbare Intelligenz ist. Sie werden auch erfolgreich als Fährten- und Rettungshunde eingesetzt und eignen sich für viele Hundesportarten wie Agility, Flyball, Dogdancing und Mantrailing, Hauptsache sie haben Abwechslung. Eine konsequente, liebevolle Erziehung ist wichtig, denn Schafspudel sind vom Wesen her sanft und freundlich, daher vertragen sie keine harte Hand. Sie entwickeln eine sehr enge Bindung an ihre Familie und ist sind deshalb gut als Familienhunde geeignet. Griffons wiederum sind edel in Gestalt und Bewegung. Gut proportioniert und kräftig gebaut, haben sie auf charmante Weise ihren eigenen Willen. Sie sind besonnene, gutmütige, eher ruhige, ausdauernde und unternehmungslustige Hunde, die sehr sozial im Rudel sind. Griffons sind draußen aufgeweckt und drinnen anhänglich und anschmiegsam.

Wir suchen für die verschmuste, sportliche Asteri ein Zuhause bei liebevollen, aktiven Menschen mit eigenem Garten, in dem die ersten Wochen möglichst immer jemand daheim ist, denn das Alleinbleiben ist ja schon eine Aufgabe für einen jungen Hund. Da gibt es herrlich viel zu lernen :-) ! Lakritznase Asteri hat großen Spaß in der Natur und freut sich schon heute auf schöne Ausflüge durch Wald & Flur. Gewiss wird die süße Langhaarmaus in vielen Konstellationen glücklich werden: In einer Familie, bei einem Single oder Pärchen, in Mehrhunde- und Einzelhaltung, ohne und mit lieben Samtpfoten.

Asteri lebt seit dem 14.12. in einer Pflegestelle in Stelle und freut sich auf Besuch.

Wenn Sie Sternchen Asteri zu Ihrem ganz persönlichen Star machen möchten und jetzt schon wissen, dass in Ihrem gemeinsamen Horoskop Glück, Glück und nochmals Glück steht, dann greifen Sie flugs zum Hörer und rufen Sie Verena Wagner unter 04122 – 978293 an (immer montags-freitags 11:00-19:00h) oder senden Sie Ihre Glückspfötchenpost an verena@tierhilfe-spanien.org. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme :-) !

Falls Sie Interesse an Asteri haben, füllen Sie bitte folgenden Fragebogen aus:

Sie können den Fragebogen auch downloaden und ihn an die im Text angegebene E-Mail-Adresse zurück senden.

Klicken Sie auf eine der Bildminiaturen unten, um das entsprechende Bild vergrößert darzustellen:



Asteri

Rasse: Wuschelmix
Geboren: 13.03.2017
Größe:38 cm - 11 kg
Kastriert: Ja
Katzenverträglich:Ja
Tierheim: Athen
Standort: Deutschland
Aufenthaltsort:Stelle
Eingetragen am:05.12.2018
Besuche:
158

Asteri
Asteri
Asteri

 

BITTE BEDENKEN SIE VOR EINER ADOPTION:
Alle Angaben wurden nach bestem Wissen und Gewissen gemacht. Unsere ehrenamtlichen Tierschutzkollegen oder die Pflegefamilie vor Ort tun täglich ihr Bestes hierfür. Trotzdem kann das Verhalten eines Tieres – insbesondere in der Anfangszeit im neuen Zuhause – durch viele Faktoren (z.B. Flug- oder Umzugsstress und eine komplett neue Umgebung) deutlich vom sonst gezeigten Verhalten abweichen. Wir danken Ihnen für die Berücksichtigung.



Google +1
0
Twittern
0
Facebook Share
0