Schubert
 

Der bildhübsche Schmusekater Schubert hat eine traurige Geschichte. Für ihn wurde der 31. Oktober, der Reformationstag, im wahrsten Sinne des Wortes zu einer Erneuerung. An diesem Tag verstarb sein heiß geliebtes Frauchen, die ihn von Baby an hatte. Das Frauchen war schwer krank und hatte unsere Tierschutzkollegen schon vor einigen Wochen gefragt, ob sie Schubert möglichst zeitnah übernehmen würden. Natürlich hatten diese zugesagt und waren auch schon im Haus der Dame, aber Schubert spürte wohl, dass der geplante Auszug nicht in seinem Sinne wahr… und verschwand so, dass man ihn nicht einfangen konnte. Schubert war alles für diese liebevolle Frau, die immer zuerst an ihn dachte und sich sogar später ins Krankenhaus einwiesen ließ, um so lange wie möglich für ihn sorgen zu können.

Seit unsere Kollegen vom Tod der Dame erfuhren, haben sie versucht, den Aufenthaltsort von Schubert herauszufinden, denn sie hatten ihr versprochen, ihn zu übernehmen. Sie spürten immer noch die Ruhe in ihrer Stimme, als sie erleichtert hörte, dass ihr Fellkind nach ihrem Ableben in Sicherheit sein würde. Mitte November kreuzte Schubert dann auf einer der Suchtouren unseren Weg und konnte endlich gesichert werden. Zuvor war ein Hinweis eingegangen, dass der kleine Kerl bettelnd auf der Straße gesichtet worden war und in allen Häusern versuchte, Zuflucht zu finden. Schubert wurde von seinem Frauchen sehr geliebt und er kannte nur volle Näpfe, liebe Worte und streichelnde Hände. Mutterseelenallein auf der Straße muss es unglaublich hart und einsam für ihn gewesen sein. Es gibt keine Worte für das, was passiert ist, und wir sind unglaublich dankbar, Schubert nun in unserer sicheren Obhut zu wissen und das Versprechen gehalten zu haben. Am 5. Januar 2018 hat der süße Kerl seinen Glücksfahrschein nach Hamburg erhalten, um hier in Deutschland seine FOREVER FAMILY zu finden. Wir sind uns ganz sicher, dass er liebe Menschen finden wird, die ihn nun für immer rundum glücklich machen.

Schubert ist genauso reichhaltig und vielfältig wie das wundervolle Werk des Komponisten Franz Schubert. Ob er, wenn er den Vollmond anschaut, auch komponieren kann, können wir noch nicht mit Sicherheit sagen, aber auf jeden wird das Leben in Schuberts Gesellschaft eine wahre Symphonie ❤! Kater Schubert hat es so sehr verdient, dass sich jemand auf ihn einstimmt, damit er bald wieder so glücklich und zufrieden wie in seinen ersten Lebensmonaten sein darf. Er ist ein richtiger Schmusekater, der siamtypisch gern köpfelt und eine enge Beziehung zu uns Menschen pflegt. Er wurde Mitte April 2017 in La Línea nahe Gibraltar geboren und hat strahlend blaue Augen. Herr Schubert wird durchgeimpft, entwurmt/entfloht/gegen Parasiten, kastriert, gechipt und im Besitz eines EU-Heimtierausweises. Er wurde bereits negativ auf FIV und FelV getestet. Die Schutzgebühr beträgt €200 zzgl. €50 Transportkostenanteil. Schubert darf im neuen Zuhause gern als Einzelprinz leben, freut sich aber gewiss auch über feline Gesellschaft. Da er durchaus entdeckerfreudig ist und Freigang von klein auf kennt, wird er nur als Freigänger in sichere, verkehrsberuhigte Lage vermittelt.

Denken Sie, dass sich ein so besonderer Kater wie Herr Schubert nicht mit Silber und Gold aufwiegen lässt ❤?  Wenn Sie diesen Samtpfotenschatz ans Pfötchen nehmen und sein Chefbeschmuser, Oberkellner und Angelschwinger werden möchten,  dann rufen Sie einfach Verena Wagner unter 04122 978293 an (montags-samstags 11:00-20:00h) oder senden Sie Ihre Glückspfötchenpost an verena@tierhilfe-spanien.org. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme :-) !

Bei Interesse suchen Sie sich bitte einen passenden Ansprechpartner in Ihrer Nähe.

Klicken Sie auf eine der Bildminiaturen unten, um das entsprechende Bild vergrößert darzustellen:



Schubert

Rasse: Siam Seal Point Mix
Geboren: 04./05.2017
Kastriert: Ja
Tierheim: Andalusien - La Linea
Standort: Spanien
Eingetragen am:27.11.2017
Besuche:
110

Schubert
Schubert
Schubert

 


Google +1
0
Twittern
0
Facebook Share
0