TJ
 

Die beiden Wuschelkuschel TJ & Luis sind urliebe, putzige Kerlchen, die Menschen sehr lieben und ganz verzückt unsere Streicheleinheiten genießen. Sie sind sehr anschmiegsame, menschenbezogene und verschmuste Yorkshire Gentlemen. Draußen erfreuen sich TJ (sprich Ti-Jay) & Luis an Spaziergängen, drinnen sind sie wie Lieblingsmöbelstücke: hübsch anzusehen und man merkt sie gar nicht, weil sie so  daliegen ;-) . TJ & Luis dösen für ihr Leben gern in der Sonne und machen es sich gemeinsam gemütlich. Sie sind tiefenentspannte, liebevolle und andächtige Hunde, die angenehm um sich zu haben sind. Einfach richtig tolle Seelenhunde! Die zwei sozialen Seidenfellchen verstehen sich prächtig mit ihren Artgenossen und gehen auch auf uns Menschen gut gelaunt zu.

Die kleinen Engel kamen zusammen in die Obhut unserer mallorquinisch-deutschen Tierschutzkollegin Anahi. Ihr Frauchen war kurz vorher verstorben und die Verwandten wollten sich nicht um die beiden vierbeinigen Vollwaisen kümmern. Bevor ihnen die Tötungsstation drohte, sagte Anahi lieberweise zu, die beiden dankbaren Yorkshire Terrier aufzunehmen. So zogen sie von Palma City auf Anahis Finca. TJ & Luis lieben das Landleben!!! Sie bekommen gar nicht genug vom Schnüffeln, Beobachten und Entdecken. Als Großstadtkinder kannten sie ihr Leben lang nur Gassirunden auf Beton, jetzt juchzen sie fast vor Freude, Gras, Erde und auch mal den Strand unter den Füßen zu spüren und leinenlos mit Anahis Rudel durch die Sierras zu stromern. Auf der Finca leben sie neben Anahis eigenen Hunden auch friedlich mit ihren Katzen und Schafen zusammen. TJ & Luis hatten es bei ihrem Frauchen immer gut, es gab leckeres Futter und auch der Tierarzt wurde regelmäßig besucht. Daher sind sie auch im ihrem Alter noch richtig fit. Denn auch wenn die Zwei kleine Casanovas sind, gebührt ihnen natürlich die Aufmerksamkeit, die jeder Hund – ob groß oder klein – verdient.

TJ ist auf einem  blind und Luis komplett erblindet, aber beide benehmen sich so gut wie sehende Hund. Ihr Handicap gehört zu ihnen und daher leben sie ganz selbstverständlich damit. TJ ist der kleine “Anführer” und an ihm orientiert sich Luis auch sehr.

TJ & Luis werden aktuell geimpft, entwurmt/entfloht/gegen Parasiten behandelt, gechipt und im Besitz eines EU-Heimtierpasses vermittelt. Ihr routinemäßiger Mittelmeercheck fiel glücklicherweise negativ aus.

Die beiden bildhübschen Yorkshire Señores wurden am 25.12.2008 geboren und messen etwa 30 cm.  Sie suchen am liebsten zusammen terrierverliebte Menschen, die schon immer nach Sonnenschein im Doppelpack gesucht haben :-) ! Im Notfall werden die zwei Schätze auch einzeln vermittelt, aber Interessenten, die beiden ein Zuhause schenken möchten, werden prioritär behandelt.

❤❤❤ TJ & Luis sind ausreisebereit und könnten nach Hamburg oder Köln reisen und direkt am Airport in die Arme ihrer FOREVER FAMILY zu hüpfen. ❤❤❤

Spüren Sie eine Verbindung zu TJ & Luis? Wenn Sie noch einen Platz in Ihrem Herzen frei und zwei auf Ihrem Sofa frei haben, dann freuen sich TJ & Luis riesig, Ihr Traumzuhause mit Anlauf einzuweihen. Rufen Sie einfach Verena Wagner unter  04122-978293 an (montags-samstags 11:00-20:00h) oder senden Sie Ihre Glückspfötchenpost an verena@tierhilfe-spanien.org. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme :-) !

 

 

Falls Sie Interesse an dem Tier haben, füllen Sie bitte folgenden Fragebogen aus und senden ihn an die im Text angegebene E-Mail-Adresse zurück:

Bei Interesse suchen Sie sich bitte einen passenden Ansprechpartner in Ihrer Nähe.

Klicken Sie auf eine der Bildminiaturen unten, um das entsprechende Bild vergrößert darzustellen:



TJ

Rasse: Yorkshire Terrier
Geboren: 25.12.2008
Größe:ca. 30 cm
Kastriert: Nein
Katzenverträglich:Ja
Tierheim: sos animal Mallorca
Standort: Spanien
Eingetragen am:03.05.2018
Besuche:
234
Notfall

 


TJ
TJ
TJ

 

BITTE BEDENKEN SIE VOR EINER ADOPTION:
Alle Angaben wurden nach bestem Wissen und Gewissen gemacht. Unsere ehrenamtlichen Tierschutzkollegen oder die Pflegefamilie vor Ort tun täglich ihr Bestes hierfür. Trotzdem kann das Verhalten eines Tieres – insbesondere in der Anfangszeit im neuen Zuhause – durch viele Faktoren (z.B. Flug- oder Umzugsstress und eine komplett neue Umgebung) deutlich vom sonst gezeigten Verhalten abweichen. Wir danken Ihnen für die Berücksichtigung.



Google +1
0
Twittern
0
Facebook Share
0