Pirata
 

Die kleine Pirata ist 13 Jahre alt und lebt schon seit 13 Jahren – also ihr ganzes Leben – im Tierheim :-( . Sie wurde als 4 Wochen alter Welpe nachts über den Zaun der Finca Capote geworfen. Es grenzt an ein Wunder, dass sie damals zwischen all den großen, erwachsenen Hunden überlebt hat! Dieses „Wurf- und Waisentrauma“ hielt ein Leben lang, aber auch die ersten 4 Wochen ihres Lebens müssen die Hölle gewesen sein. Von Beginn an war Pirata eine scheue Hündin, die schreckhaft, ängstlich und zurückhaltend ist. Sie wird in den ersten Wochen ihres Lebens Furchtbares erlebt haben, denn es hielt ein Leben an. Einmal gab es Spanier, die Pirata adoptierten, sie aber nach kurzer Zeit zurückbrachten, weil sie mit einem Angsthund überfordert waren. Nun ist Pirata eine alte Omi und bekommt selbstverständlich ihr Gnadenbrot im Finca Capote Tierheim, bis sie über die Regenbogenbrücke ins Licht gehen darf. Zu unseren Tierschutzkollegen vor Ort hat sie Vertrauen, mit ihnen fühlt sie sich wohl und halbwegs sicher ;-) . Natürlich hat die süße Maus das ein oder andere Alterszipperlein. Um ihr Wohlsein und ihre medizinische Versorgung zu sichern, würde Pirata sich über Paten riesig freuen :-) !

News aus März 2014:

Pirata durfte in eine kleine Hundepension umziehen, wo sie sogar mit im Haus leben darf. Was für ein Glück für diese kleine Hündin, die nichts anderes als nur Tierheim kennt…..

Paten: Irmhild W. aus Egestorf, Dr. Gudrun P. aus Neukirchen-Vluyn; Brigitte G. aus Nauheim

 

Klicken Sie auf eine der Bildminiaturen unten, um das entsprechende Bild vergrößert darzustellen:



Pirata

Rasse: Mischling
Geboren: 2000
Kastriert: Ja
Tierheim: Finca de Plasencia
Standort: Spanien
Eingetragen am:18.03.2013
Besuche:
1112
Pate gesucht

 


Pirata
Pirata
Pirata

 


Google +1
0
Twittern
0
Facebook Share
0