Mario
 

Der zauberhafte Mario mit den magisch schönen Augen, der lustigen Mickey Mouse Maske und dem samtigen Schmusefell ist einfach nur goldig, witzig und liebenswert. Er ist ein absolut aufmerksamer Hundeschatz, der zusammen mit seinem Bruder Buddy (auch bei uns in der Vermittlung) im zarten Alter von vier Monaten ausgesetzt aufgefunden und in die Auffangstation unserer Tierschutzkollegen gebracht wurde. Mario zeigt sich noch zurückhaltend, aber sehr neugierig und stets daran interessiert, was so in und um sein Auslaufgehege herum vor sich geht. Wenn Besuch kommt, sprintet er freudig zum Zaun und schnuppert an seinem Gast. Er schaut einen dann immer ganz sehnsüchtig an, denn er wartet nun schon seit fast 4 Jahren darauf, dass auch er entdeckt wird und sich jemand in seine unglaublich wundervollen, rehbraunen Augen und sein waldhonigfarbenes Samtfell verliebt, das er sich so gern streicheln lässt.

Mario ist gruppentauglich und sozial, er hat sein ganzes Leben mit vielen anderen Hunden verbracht. Wir suchen für dieses Goldstück ein führungssicheres zu Hause, in dem man sich die Zeit für Mario nimmt, denn er kennt ja bisher nur die Auffangstation. Er ist draußen ein aktiver Naturbursche, im Kennel ein ruhiges und vor allem unglaublich liebes, verschmustes Kuschelbärli, das sich nichts sehnlicher wünscht, als bei tollen Menschen ein Zuhause mit einem eigenen Körbchen zu finden, denn Mario besaß noch nie etwas Eigenes. Er ist Fremden gegenüber erst einmal schüchtern, aber zum Glück total neugierig. Mario springt nicht hoch, sondern nähert sich schnuppernd an und umkreist sie, um sozusagen alle Seiten kennenzulernen ;-) . Ist das Eis erst gebrochen, ist er ein zugänglicher und anhänglicher Sonnenschein, der dem Menschen sein ganzes Herz schenkt. Wir suchen für diesen treuen, zurückhaltenden Seelenhund Menschen, die diesem bildhübschen Schlappohrrüden geduldig und liebevoll in seiner Entwicklung begleiten. Bei 300 Hunden fehlt unseren Tierschutzkollegen vor Ort schlichtweg die Zeit, sich um jeden zu kümmern. Allein Pflege, Säuberung und Verköstigung kosten viel Zeit. Für jede Fellnase bleibt täglich nur ein Minütchen, um auch Streicheleinheiten zu verteilen. Der  Knoten löst sich daher meist schnell im richtigen Zuhause. Mario wartet stets sehnsüchtig auf seine Pfleger, wenn ihm endlich die raren Streicheleinheiten pro Tag zuteilwerden. Die wenige Ansprache, die er bekommt, macht ihn sehr glücklich.

Ganz bestimmt würde Mario sich über einen souveränen Hundekumpel in seinem neuen Zuhause freuen, mit dem er herumtollen und gemeinsam in der Sonne dösen kann. Er ist ein verspielter und friedliebender Hund im besten Alter. Einen kleinen Schalk im Nacken hat er auch ;-) . Mario hat es so sehr verdient, dass ihn jemand wahrnimmt und sein WUNDERvolles Potenzial erkennt.  Das liebenswürdige Kerlchen wurde im Sommer 2013 geboren und ist etwa 55 cm groß. Er ist durchgeimpft, entfloht/entwurmt, kastriert, gechipt und im Besitz eines EU-Heimtierausweises. Ein aktueller Mittelmeercheck erfolgt vor Ausreise.

Wenn Sie einen Freund  fürs Leben suchen und einen Vierbeiner, der Ihr Herz und Ihre Seele berührt, dann rufen Sie einfach Verena Wagner unter 04122-978293 oder senden Sie Ihre Glückspfötchenpost an verena@tierhilfe-spanien.org. Es grüßt mit Wedelrute & Pfötchenwinker vom Südpeleponnes, Euer Mario  ❤

Falls Sie Interesse an dem Tier haben, füllen Sie bitte folgenden Fragebogen aus und senden ihn an die im Text angegebene E-Mail-Adresse zurück:

Klicken Sie auf eine der Bildminiaturen unten, um das entsprechende Bild vergrößert darzustellen:



Mario

Rasse: Mischling
Geboren: 2013
Größe:ca. 55 cm
Kastriert: Ja
Tierheim: Kalamata
Standort: Griechenland
Eingetragen am:16.04.2017
Besuche:
169

Mario
Mario
Mario

 

BITTE BEDENKEN SIE VOR EINER ADOPTION:
Alle Angaben wurden nach bestem Wissen und Gewissen gemacht. Unsere ehrenamtlichen Tierschutzkollegen oder die Pflegefamilie vor Ort tun täglich ihr Bestes hierfür. Trotzdem kann das Verhalten eines Tieres – insbesondere in der Anfangszeit im neuen Zuhause – durch viele Faktoren (z.B. Flug- oder Umzugsstress und eine komplett neue Umgebung) deutlich vom sonst gezeigten Verhalten abweichen. Wir danken Ihnen für die Berücksichtigung.



Google +1
0
Twittern
0
Facebook Share
0