Lisa
 

Frohnatur Lisa wuchs in einer liebevollen Pflegefamilie auf und ist daher extrem lieb, menschenbezogen, verschmust, innig, anschmiegsam und zugänglich. Sie geht offen und ohne jegliche Angst auf fremde Personen zu und zeigt sich dabei sehr interessiert an allem Neuen. Lisa ist eine kecke und lustige kleine Maus, die neugierig und mit vollem Einsatz und Elan ihre Umgebung erkundet. Kurzum: Lisa ist bereit, Germanys’s Next Super Top Dog zu werden :-) !

Die kleine Motte wurde Ende August 2016 geboren und fand gemeinsam mit Schwesterchen Lotta ihren Weg zu einer unserer griechischen Pflegefamilien, nachdem die beiden Fellmäuse mutterseelenallein auf einer Landstraße umherirrten. Dort wuchsen sie in bester Gesellschaft auf und durften Kinder, Hunde und Katzen zu ihren Freunden zählen. Wenn Lisa nicht gerade mit ihrer Schwester Lotta oder den gemeinsamen Katzenfreunden spielte, unternahm sie mit ihrer Pflegefamilie mit dem größten Vergnügen Ausflüge ans nahe gelegene Ionische Meer. Selbstredend, dass die zwei mit diesem Hintergrund absolute Traumwelpen/Junghunde sind und eine – bzw. zwei – Familien einmal sehr glücklich machen werden :-) ! Leider musste die Pflegefamilie die beiden Schätze Anfang März zurück in die 400 Hunde zählende Auffangstation bringen, und seit diesem Tag verstehen Lisa und Lotta die Welt nicht mehr :-( . Sie haben all den Schutz, die Liebe und die Geborgenheit der letzten Monate verloren und daher suchen wir schnellstmöglich ein Traumzuhause für jede diese beiden traurigen Supermädels :-) !!

Wir vermuten, dass Lisa und Lotta Schäferhund-Husky-Mischlinge sind, die ausgewachsen etwa ein Schultermaß von 55-60 cm erreichen werden. Da wir weder Vater noch Mutter kennen, ist dies natürlich nur eine Schätzung. Beide Mädels werden durchgeimpft, entwurmt, entfloht, gegen Parasiten behandelt, gechipt und mit EU-Heimtierausweis vermittelt. Lisa sucht ein Zuhause bei Menschen, die gerne viel mit ihr unternehmen möchten, ihr Abenteuer und Abwechslung bieten können und natürlich gaaaaanz viel mit ihr schmusen mögen :) . Wir suchen für die wahrlich liebevolle Lisa ein aktives Zuhause, in dem in den ersten Wochen immer jemand daheim ist, denn das Alleinbleiben ist schon eine spannende Aufgabe für ein Hundekind. Der ein oder andere in seine Einzelteile zerlegte Schuh und ein mit Zähnen umdesigntes Stuhlbein gehören dazu ;-) . Aber auch viel Freude, unzählige Stunden des Lachens und natürlich des Schmusens. Lisa wird mit Sicherheit eine große Bereicherung für Ihre Menschen sein. Weitere Hunde, Katzen & Kinder sind ganz herzlich willkommen :-) !

Wenn Sie Lisas Forever Family werden möchten und Leine, Leckerli, Wanderslust, einsatzfreudige Gummistiefel und ein weiches Kuschelkörbchen schon bereitstehen, dann greifen Sie flugs zum Hörer und rufen Sie Verena Wagner unter 04122 978293 oder senden Sie Ihre Glückspfötchenpost an verena@tierhilfe-spanien.org. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme :-) !

 

Liebe Interessenten und Adoptanten unserer griechischen Fellnasenengel!

Flugpaten von Kalamata/Süd-Peleponnes oder Athen nach Deutschland sind sehr rar gesät und unglaublich wertvoll für unsere Schützlinge. Daher können wir nur bedingt beeinflussen, ob Ihr Tier in Hamburg oder Düsseldorf landen wird, da jede Chance auf einen Flug wahrgenommen wird. Kommt eine Abholung an einem dieser beiden Flughäfen nicht in Frage, tut es uns sehr leid für Sie und das Tier. Vielen herzlichen Dank für Ihr Verständnis.

Liebe Grüße, Ihr Tierhilfe Spanien e.V. Team

 

Falls Sie Interesse an dem Tier haben, füllen Sie bitte folgenden Fragebogen aus und senden ihn an die im Text angegebene E-Mail-Adresse zurück:

Klicken Sie auf eine der Bildminiaturen unten, um das entsprechende Bild vergrößert darzustellen:



Lisa

Rasse: Mischling
Geboren: ca. 08.2016
Größe:ca. 50 cm
Kastriert: Keine Angabe
Katzenverträglich:Ja
Tierheim: Kalamata
Standort: Griechenland
Eingetragen am:14.03.2017
Besuche:
463

Lisa
Lisa
Lisa

 

BITTE BEDENKEN SIE VOR EINER ADOPTION:
Alle Angaben wurden nach bestem Wissen und Gewissen gemacht. Unsere ehrenamtlichen Tierschutzkollegen oder die Pflegefamilie vor Ort tun täglich ihr Bestes hierfür. Trotzdem kann das Verhalten eines Tieres – insbesondere in der Anfangszeit im neuen Zuhause – durch viele Faktoren (z.B. Flug- oder Umzugsstress und eine komplett neue Umgebung) deutlich vom sonst gezeigten Verhalten abweichen. Wir danken Ihnen für die Berücksichtigung.



Google +1
0
Twittern
0
Facebook Share
0