Inka
 

❤ Die kleine Inka mit den liebevollen Mandelaugen ist eine sooo goldige Schmusebacke. Sie ist sehr sanft und sensibel und freut sich von ganzem Herzen, wenn sie einem Menschen begegnet. Anfänglich ist sie etwas schüchtern, aber Neugier und Näschen lassen sie schnell auftauen, alles wird erschnüffelt und dann drückt sie sich an den Menschen und genießt ihre Streicheleinheiten. Sie ist so dankbar und andächtig, wenn man ihr ein wenig Aufmerksamkeit und Zuneigung schenkt. Inka schenkt einem diese wahrlich 100fach zurück. Wir durften den kleinen Hundeschatz persönlich kennenlernen und waren direkt verliebt ❤

Carmen wurde am 6.4.2016 von einem Galguero (spanischer Jäger) angerufen, sie solle sofort kommen, sonst bringe er die Hunde, die er nicht mehr gebrauchen könne, um. Carmen und Roman sind sofort zu ihm gefahren. Die Situation vor Ort war schlichtweg erschütternd, die Tiere wurden in Verschlägen hinter Holzbrettern gehalten. Darunter waren auch Inka und ihre Freundin Bambina, die direkt getötet werden sollten, wenn Carmen und Roman sie nicht mitnehmen würden. Beide durften natürlich mitkommen. Der Galguero hatte keine Verwendung für sie und sie kosteten ihn nur Geld und brächten keinen Nutzen, so seine Worte.

Neuen Menschen gegenüber ist Inka zuerst zurückhaltend, jedoch fasst sie schnell Vertrauen und dann gibt es kein Halten mehr. Inka durfte, bevor sie ins Refugio kam, anscheinend noch nie richtige Liebe erfahren, denn sie kannte Schmusen nicht wirklich. Rückblickend betrachtet kein Wunder :-( . Sie war anfangs sehr verkrampft und starr, jedoch drückte sie rasch ihr inneres Knöpfchen und begann, die ihr entgegengebrachte Liebe zu genießen. Für sie muss es so wie für einen Menschen gewesen sein, der Lindor zartschmelzende Kugeln von Lindt entdeckt – es geht nie wieder ohne :-) .

Im Rudel ist die hübsche, schlanke Maus sehr verspielt und gern die Leithündin. Auch Samtpfoten hat Inka lieb. Sie ist eine sehr intelligente, sportliche Fellnase und mag gefordert werden, daher wäre sie bestens für Hundesport und Klickertraining geeignet. Sie ist ein fröhlicher kleiner Spring-ins-Feld, der immer ein Lächeln auf der Zuckerschnute hat. Eine Aktivität, bei der sie für gut Gemachtes viel Lob und natürlich auch ein Leckerlie und Streicheleinheiten bekommt, würde ihr super gut gefallen :-) . Die fuchsfarbene Inka ist 40 cm groß, hat also ungefähr Beaglegröße, und wiegt 9 kg. Sie wurde am 5.5.2014 geboren, ist durchgeimpft, entwurmt/entfloht, kastriert, gechipt und im Besitz eines EU-Heimtierausweises. Der Mittelmeertest fiel glücklicherweise komplett negativ aus. Inka hat eine kurze Rute, die ihr aber gut steht ;-)

Suchen Sie eine herzallerliebste vierbeinige Schmusebacke haben noch ein Kuschelkörbchen für einen Hundeschatz wie Inka frei? Wenn Sie sich schon am anderen Ende ihrer Leine und bei abendlichen Schmusestunden mit dieser Zuckerschnute sehen, dann freut Verena Wagner sich auf Ihren Anruf unter 04122 978293 oder auf Ihre Glückspfötchenpost an verena@tierhilfe-spanien.org :-) ! Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

 

Klicken Sie auf eine der Bildminiaturen unten, um das entsprechende Bild vergrößert darzustellen:



Inka

Rasse: Pinschermischling
Geboren: 05.05.2014
Größe:40 cm - 9 kg
Kastriert: Ja
Katzenverträglich:Ja
Tierheim: Sevilla - Andalusien
Standort: Spanien
Eingetragen am:11.12.2016
Besuche:
498
Reserviert

 


Inka
Inka
Inka

 


Google +1
0
Twittern
0
Facebook Share
0