Guapi
 

Dieses kleine Bonbon ist unser Tierheimliebling Guapi. Die Minimaus ist innen wie außen Zucker mit einem Schuss Spicy Lakritz, super lieb, keck, verschmust, witzig, menschenbezogen, selbstbewusst und anhänglich. Außerdem versteht sich Guapi super mit ihren Artgenossen. Nur Katzen mag sie nicht. Sie ist eine sonnige und charmante kleine Hundedame, die sich interessiert an allem Neuen zeigt.

Liebe Guapi, wir sind so glücklich, dass Du im Frühjahr 2017 endlich nach vielen furchtbaren Monaten aus dem Städtischen Tierheim von Calvia gerettet werden und direkt in die Auffangstation von SOS Animal Mallorca umziehen durftest.  Während Deiner Zeit in der Municpal haben sich die Mitarbeiter nicht darum geschert, dass Du große Schmerzen hattest, weil Dein Auge stark verletzt und entzündet war. Sofort nach Deiner Rettung hat die SOS Tierärztin Dich operiert und das nicht mehr zu rettende Auge entfernt. Die SOS Helfer haben Dich liebevoll nachversorgt, gehegt und gepflegt. Nur wenige Tage später warst Du endlich schmerzfrei und bist ganz aus Dir herausgekommen. In der Municipal hemmten Dich die Schmerzen, und obwohl Du den Zwinger mit vier jungen, verspielten Hunden teiltest, war Dir nur danach, ruhig in der Ecke zu liegen. Nun ist das Leben in Dich zurückgekehrt und Du erhellst den Tag mit Deinem fröhlichen Wesen und lässt die Welt in Freude erstrahlen! Dein Name ist die Abkürzung von La Guapísima, das ist spanisch und heißt: Die Schönste :-) . Weil Du mit Deiner Anwesenheit einfach die Schönste bist liebe Guapi ❤!

Unser herziger Hundeengel wurde ca. 2012-2013 geboren und misst gut 30 cm. Rassetypisch trägt sie eine entzückende kleine Stummelrute. Guapi wird durchgeimpft, entwurmt/entfloht/gegen Parasiten behandelt, kastriert, gechipt und im Besitz eines EU-Heimtierpasses vermittelt und darf – sobald sie hier in Deutschland ein Zuhause gefunden hat – jederzeit ausreisen. Guapi liebt Spaziergänge über alles und freut sich immer einen Pin in die Mütze, wenn Besucher kommen und sie Gassi führen. Sie geht gut an der Leine und ist eine tolle Begleiterin. Die kleine Motte ist eine gewitzte Ratonera Mallorquin mit einem hellwachem Blick aus einem dunklen, klugen Knopfauge, das auch ohne viel Wuff-Wuff sagt: “Hey, ich bin Deine Freundin zum Pferde stehlen und wir werden uns richtig gut verstehen!“

Die Little Lady ist sowohl eine verschmuste, liebesbedürftige und treue als auch eine absolut lebens- und unternehmungslustige kleine Hundedame, die am liebsten die geschätze Einzelprinzessin ihrer Menschen wäre. Seit sie schmerzfrei und gesund ist, ist sie auch aufgestellt und reagiert bei Streicheleinheiten manchmal etwas eifersüchtig. Guapi hat Artgenossen absolut gern, könnte aber auch sehr gut allein mit ihrem geliebten Menschen leben. Die süße Señorita  würde sich riesig über Wochenendausflüge an den Strand, in die Berge oder an den Badesee freuen und sich unter der Woche natürlich über schöne gemeinsame Spaziergänge mit ihren Zweibeinern freuen. Wichtig sind natürlich auch regelmäßige Kuscheleinheiten, der Schmusefaktor steht bei Guapi hoch im Kurs ❤!

Wenn Sie sich in diese Sonnenscheinhündin verliebt haben und sich schon auf dem Sofa schmusen und durch Wald und Wiesen flanieren sehen, dann rufen Sie einfach Verena Wagner unter 04122 978293 an oder senden Sie Ihre Glückspfötchenpost an verena@tierhilfe-spanien.org. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme:-)!

Falls Sie Interesse an dem Tier haben, füllen Sie bitte folgenden Fragebogen aus und senden ihn an die im Text angegebene E-Mail-Adresse zurück:

Bei Interesse suchen Sie sich bitte einen passenden Ansprechpartner in Ihrer Nähe.

Klicken Sie auf eine der Bildminiaturen unten, um das entsprechende Bild vergrößert darzustellen:



Guapi

Rasse: Ratero Mallorquin Mix
Geboren: 2012-2013
Größe:ca. 30 cm
Kastriert: Ja
Tierheim: sos animal Mallorca
Standort: Spanien
Eingetragen am:17.07.2017
Besuche:
117

Guapi
Guapi
Guapi

 

BITTE BEDENKEN SIE VOR EINER ADOPTION:
Alle Angaben wurden nach bestem Wissen und Gewissen gemacht. Unsere ehrenamtlichen Tierschutzkollegen oder die Pflegefamilie vor Ort tun täglich ihr Bestes hierfür. Trotzdem kann das Verhalten eines Tieres – insbesondere in der Anfangszeit im neuen Zuhause – durch viele Faktoren (z.B. Flug- oder Umzugsstress und eine komplett neue Umgebung) deutlich vom sonst gezeigten Verhalten abweichen. Wir danken Ihnen für die Berücksichtigung.



Google +1
0
Twittern
0
Facebook Share
0