Danko
 

Ein absolutes Herz❤chen ist er, unser Danko. Er ist sehr verschmust und ein richtiger Menschenliebhaber. Diese Seele von Hund ist einfach nur super lieb, treu ergeben, anhänglich und menschenbezogen. Danko war vom ersten Tag an absolut rudeltauglich, pflegeleicht und stubenrein. Er liebt nicht nur Zweibeiner sehr, sondern hat auch seine Artgenossen, Katzen und Kinder super gern.

Für Scheidungskind Danko brachen 2016 und 2017 gleich zwei Welten zusammen. Sein heiß geliebtes Frauchen trennte sich letztes Jahr von seinem Herrchen und zog aus. Danko blieb bei seinem Herrchen zurück, wurde dort aber unter schlechten Umständen gehalten, unter denen das kleine Struwwelpeterchen sehr litt. Das Herrchen wollte dies nicht erkennen, denn Spanier ticken Tieren gegenüber meist gänzlich anders als Deutsche, und so waren alle Überredungskünste unser Tierschutzkollegin vor Ort gefragt, damit Danko nun endlich nach vielen Monaten in Anahis Hände übergeben werden konnte. Auf ihrer Finca lebt das kleine Kerlchen jetzt mit vielen anderen Hunden, Katzen und drei Schafen zusammen. Und das findet Danko 1A mit Sternchen! Endlich bekommt er Aufmerksamkeit, wird bestens versorgt, liebevoll betüddert und beschmust. Er  findet sein neues Leben super, spielt ausgelassen mit seinen Hundekumpels, genießt die Spaziergänge, sonnt sich gern und verwöhnt Anahi mit seinen süßen Liebesbekundungen. Die Natur macht ihm große Freude und er blüht richtig auf! Um weiterhin auf dem aufsteigenden Ast zu bleiben, möchte Danko bald seine Staatsangehörigkeit wechseln und Deutscher werden. Sobald wir tolle Menschen gefunden haben, darf Danko Mitte Mai den Hamburger Helmut-Schmidt-Flughafen ansteuern, denn genau dort möchte er freudig in die Arme seiner Forever Family trippeln :-) !

Danko wurde im Mai 2011 geboren und misst 30 cm. Er wurde frisch geimpft, entfloht/entwurmt, gechipt und ist nun stolzer Besitzer eines EU-Heimtierausweises. In Kürze erfolgen die Kastration und der routinemäßige Mittelmeercheck. Welche Rasse in dem kleinen Waisenjungen steckt, wissen wir nicht, aber bei Mommy oder Daddy handelt es sich mit ziemlicher Sicherheit um einen Terrier oder einen Zwergschnauzer. Vielleicht gehört Danko aber auch zu den Vertretern der seltenen Yorkshire-Rauhhaardackel-Pfeffer-Salz-Zwergschnauzer-Ratonero-Chihuahua-Mischungen, wir wissen es nicht ;-) .  Nur, dass so etwas einzigartig Wundervolles kein Züchter dieser Welt „produzieren“ kann. Danko ist ein gewitzter Mischling mit einem bildhübschen Blick aus dunklen, klugen Knopfaugen, der auch ohne viel Wuff-Wuff sagt: “Hey, ich bin Dein Freund zum Pferde stehlen, Schafe hüten und Couch versüßen und wir werden uns richtig gut verstehen!“

Durch seine bescheidene, angenehme Art ist Danko ein Allrounder, der sicher in vielen menschlichen Konstellationen glücklich wird. Aber auch als kleiner Hund benötigt er natürlich viel Liebe, Zeit und Fürsorge sowie ausgiebige Spaziergänge. Am Wochenende geht Danko mit Hut und Wanderstöckchen auch gern mal auf Ausflüge ;-) . Anahi berichtet, dass ihr kleiner Schützling leinenführig ist und gern im Auto mitfährt. Er ist ein folgsamer und sehr dankbarer Hundeschatz.

Wenn Sie einen echten spanischen Sonnenschein suchen und der kleine Danko schon jetzt in Ihr Herz geschlüpft ist, dann greifen Sie flugs zum Hörer und rufen Sie Verena Wagner unter 04122 978293 an oder senden Sie ihre Glückspfötchenpost an verena@tierhilfe-spanien.org. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme :-)

Falls Sie Interesse an dem Tier haben, füllen Sie bitte folgenden Fragebogen aus und senden ihn an die im Text angegebene E-Mail-Adresse zurück:

Bei Interesse suchen Sie sich bitte einen passenden Ansprechpartner in Ihrer Nähe.

Klicken Sie auf eine der Bildminiaturen unten, um das entsprechende Bild vergrößert darzustellen:



Danko

Rasse: Mischling
Geboren: ca. 05.2011
Größe:ca. 30 cm - 6,5 kg
Kastriert: Keine Angabe
Katzenverträglich:Ja
Tierheim: sos animal Mallorca
Standort: Spanien
Eingetragen am:02.04.2017
Besuche:
322

Danko
Danko
Danko

 

BITTE BEDENKEN SIE VOR EINER ADOPTION:
Alle Angaben wurden nach bestem Wissen und Gewissen gemacht. Unsere ehrenamtlichen Tierschutzkollegen oder die Pflegefamilie vor Ort tun täglich ihr Bestes hierfür. Trotzdem kann das Verhalten eines Tieres – insbesondere in der Anfangszeit im neuen Zuhause – durch viele Faktoren (z.B. Flug- oder Umzugsstress und eine komplett neue Umgebung) deutlich vom sonst gezeigten Verhalten abweichen. Wir danken Ihnen für die Berücksichtigung.



Google +1
0
Twittern
0
Facebook Share
0