Bruno
 

Der bezaubernde Bruno – alias Charlie Chaplin im Samtpfotengewand ;-) – wurde einfach vor die Tür gesetzt. Seine herzlose Besitzerin brach sich die Hüfte und sagte, sie müsse sich jetzt um sich selbst kümmern und hätte ergo keine Zeit mehr für Bruno. Der liebe Kater mit den treuen, grünen Augen und der schwarzen Fellmütze verstand die Welt nicht mehr. Er stand weinend vor verschlossener Haustür und wurde wie die Zeugen Jehovas behandelt. Sein (Ex-) Frauchen  blieb unerbittlich. Auch die Nachbarn wollten Bruno nicht aufnehmen, aber eine Frau hatte so viel Herz, unsere Tierschutzkolleginnen zu verständigen. So kam das verwaiste Schnurrmaschinchen in die Obhut unseres Partner Shelters und erhält nun bis zu seiner Ausreise Mitte März Kost, Streicheleinheiten, Streu & Logie.

❤ ❤ ❤ WIR ERWARTEN BRUNO VOLLER VORFREUDE AM 10. MÄRZ IN UNSERER PFLEGESTELLE NAHE HAMBURG ❤ ❤ ❤

Wie man unschwer in seinen wunderschönen Kulleraugen erkennen kann, war Bruno, als die Photos gemacht wurden, noch ganz perplex über das vergangene Geschehen. Er konnte gar nicht fassen, was ihm passiert ist. Wir wünschen uns für diesen puscheligen Samtpfotenseñor liebevolle Menschen, die den noch etwas eingeschüchterten Bruno ans Pfötchen nehmen und in den deutschen Kateralltag einführen. Bruno hat es verdient, bei tollen Zweibeinern ein vollwertiges Familienmitglied zu werden. Menschen, die nicht im Traum daran denken, so einen Schatz je wieder herzugeben. Bruno möchte für sein Leben gern sein kleines Herz verschenken, dieses Mal für immer. Wollen Sie es erobern?

Sie sind ein toller Zweibeiner mit Geduld und einem offenen, humorvollen Herzen und einem ländlich gelegenen Haus mit Garten in verkehrsberuhigter Lage. Bruno hatte immer Freigang und wird nach einer Eingewöhnungszeit im neuen Zuhause den frischen Wind und all die frühlingshaften Gartendüfte in der Nase total genießen :-) . Als Norwegischer Waldkater wird er ein paar Kletterpartien genauso schätzen wie Spiel, Sprints & Freiluftspaß. Selbstverständlich hat Bruno trotz seines Rausschmisses Top-Referenzen. Der bildhübsche Andalusier wurde rund um den 1.8.2016 in La Linea nahe Gibraltar geboren und wird geimpft, entfloht/entwurmt/gegen Parasiten behandelt, kastriert, gechipt und im Besitz eines EU-Heimtierpasses vermittelt. Auf FIV und FelV wurde er glücklicherweise negativ getestet. Jetzt fehlen ihm zu seinem dauerhaften Glück nur noch ein eigenes Zuhauses mit viel Liebe, Streicheleinheiten und einem gemütlichen Kuschelkörbchen.

Wenn Sie den putzigen Bruno-Charlie schon mit der Federangel Pantomime spielen sehen und ihn als heiß geliebten Kater in Ihrem Reich willkommen heißen möchten, dann greifen Sie flugs zum Hörer und rufen Sie Verena Wagner unter 04122 978293 an (montags-samstags 11:00-20:00h) oder senden Sie Ihre Glückspfötchenpost an verena@tierhilfe-spanien.org. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme :-) !

 

Bei Interesse suchen Sie sich bitte einen passenden Ansprechpartner in Ihrer Nähe.

Klicken Sie auf eine der Bildminiaturen unten, um das entsprechende Bild vergrößert darzustellen:



Bruno

Rasse: Norwegischer Waldkater (Mix)
Geboren: 2016-2017
Kastriert: Keine Angabe
Tierheim: Andalusien - La Linea
Standort: Spanien
Eingetragen am:04.02.2018
Besuche:
153

Bruno
Bruno
Bruno

 


Google +1
0
Twittern
0
Facebook Share
0