Nebi
 

Hallo liebes Tierhilfe-Team,

lange habe ich mir vorgenommen einmal zu schreiben, nun endlich soll es sein.

Mittlerweile haben wir unseren “Nebi” (eigentlich Nebat) schon seit April 2003. Er wird in diesem August 11 Jahre. Wir haben ihn damals an einer Autobahnraststätte bei Bremen übernommen. Er kommt aus dem Tierheim in Berga, wo er die ersten Monate seines Lebens verbracht hat. Wir bekamen ihn, als er ca. 7 Monate alt war.

Mein erstes (und letztes) “negatives”  Erlebnis mit ihm, hatte ich bei Fressnapf, als ich ihm ein schickes Halsband kaufen wollte  …und er mit gefletschten Zähnen die Verkäuferin anknurrte. (Oh, da hab ich schon einen Schreck bekommen) .  Gott sei Dank  blieb es nur bei diesem einen Mal…

Trotzdem besuchten wir in der ersten Zeit regelmäßig die Hundeschule und halten uns an den konsequenten Umgang mit unserem kleinen Racker. Unsere beiden Kinder waren damals 5 und 8 und ein Hund das tollste und aufregendste was man sich so vorstellen kann… also es war einiges los bei uns.
Er ist ein sehr quirliger Genosse und braucht viel Bewegung …und FUTTER. Er hat natürlich immer Hunger und das Buddeln auf dem Acker nach Mäusschen, oder Ähnlichem ist das Größte.

Das einzige Problemchen ist, dass wir ihn bei längeren Spaziergängen nicht von der Leine lassen können, weil er dann gerne schon mal seine eigenen Wege geht ( zumindest in seiner näheren und gewohnten Umgebung). Ich denke, dass es damit zutun hat, weil er als Welpe, die Wochen/Monate, bevor er ins Tierheim nach Berga kam, auf der Straße gelebt hat und sich sein Futter selber suchen mußte…. Da wußte auch die Hundeschule keinen Rat. Aber gut, damit können wir leben. Ansonsten ist er total anhänglich und verschmust. Sein Lieblingsplatz ist die Küche, neben dem Herd.. und vor dem Kamin (zumindest im Winter und auch erst dann, wenn in der Küche nichts mehr los ist).

Das schönste an ihm ist, dass er einfach alles mitmacht… joggen, Radfahren, wandern im Urlaub in den Bergen, Sessellift fahren.. eigentlich so ziemlich alles, bis auf ganz wenige Ausnahmen. Wenn es mit dem Auto losgeht, sitzt er immer als erster in seiner Box. Hier zu Hause hat er einen großen Garten und kann sich nach Lust und Laune austoben, oder einfach in der Sonne liegen….

Ich hoffe, dass er noch viele Jahre unser Begleiter ist, denn er ist ein supertoller Familienhund….und die Tierhilfe Spanien hat uns damals sehr gut beraten. Danke dafür!!!

Herzliche Grüße, Andrea Vollack aus Hildesheim

Nebi

Alter Name:Nebat
Aus Tierheim: Berga
Eingetragen am:14.05.2013
Besuche:
1182

Nebi
Nebi
Nebi
Nebi
Nebi
 
 


Google +1
0
Twittern
0
Facebook Share
0