Gus-Opa
 

Hallo,

nach ganz vielen tollen und schönen Jahren möchten wir uns einfach mal wieder melden. Gus, mittlerweile Opa genannt ist nun 14 +. Er ist im September 2002 hochgradig misshandelt und verstört zu mir gekommen.

Im Jahr 2004 hat er dann einen Leishmanioseausbruch bekommen, wo er vom Tierarzt schon erlöst werden sollte. Ich bat um Aufschub von 3 Tagen und siehe da… er ist immer noch da :-) Wenn ich bedenke, wieviel Angst und Panik er hatte.. meine kleine Jack Russel Hündin und ich haben ihm geholfen, ein tolles Leben zu haben. Leider ist die Omi im November 2012 verstorben. Aber Opa ist nicht alleine. Es sind noch Leo und Medina da, 2 Fuerteventureaner.. Opa hatte einen Bandscheibenvorfall und da er mittlerweile schon sehr gebrechlich geworden ist, wollte der TA wieder erlösen.. und wieder bat ich um 3 Tage Aufschub.. und siehe da!!! Opa ist noch da :-) Er wurde “gemoxt” chinesische Kunst und alle Lebensgeister wurden wieder geweckt.

Opa macht so viel Freude. Er ist ein so toller Hund. Ich bin dankbar, dass er den Weg zu mir gefunden hat damals. Ich habe so viel von ihm lernen dürfen und er hat lernen dürfen, dass das Leben schön sein kann. Jeden Tag, jahrein, jahraus singt er abends seine Lieder und ist einfach zuckersüß. Er wirkt sehr sehr weise und ich nenne ihn auch liebevoll König der Löwen.. Ich bin froh, dass er mein Leben bereichert!!

Lg Bitre mit Gus, Leo und Medina

Gus-Opa

Alter Name:Gus
Aus Tierheim: Berga
Eingetragen am:14.05.2013
Besuche:
1233

Gus-Opa
Gus-Opa
Gus-Opa
Gus-Opa
 
 


Google +1
0
Twittern
0
Facebook Share
0